Bau- und Nutzfahrzeuge

Sichtsysteme mit Gefahren­erkennung erhöhen Sicherheit

Fahrer eines Baggers oder eines Radladers müssten auf Baustellen eigentlich mehr als zwei Augen haben. Es gilt Bauarbeiter, Maschinen und sonstige Hindernisse im Auge zu behalten und gleichzeitig den Bagger oder den Radlader zu bedienen. Ein Kamera-Monitor-System unterstützt den Fahrer und macht eine optimale Sicht rund um das Fahrzeug möglich. Das neue Radar­Eye ergänzt jedes Sichtsystem um ein akustisches Warnsignal, das den Fahrer alarmiert, sobald ein Hindernis oder eine Person im Gefahrenbereich des Fahrzeugs auftaucht. Eine Warnanzeige erfolgt zudem in den Farben Grün, Gelb und Rot auf dem Monitor.Bewegliche und unbewegliche Objekte und Personen innerhalb dieser Zone sowie deren aktueller Standort werden hier angezeigt. Das Radargerät und die Kamera lassen sich direkt am Monitor programmieren. Der Erfassungsbereich ist stufenlos zwischen 2 m und 20 m einstellbar und ist in fünf gleich große Zonen unterteilt. Der Fahrer erkennt am Monitor, ob die Radar­einheit eingeschaltet ist. Sollte das Gerät defekt sein, ertönt ein Warnsignal. Dank eines adaptiven Filters wird das Radargerät als besonders geeignet beim Einsatz in Baggern und Radladern beschrieben. Das System bietet zudem Stoßfestigkeit, Vibrationsunempfindlichkeit und ist wasserdicht (IP67). Der Fahrer kann die Empfindlichkeit des ­Geräts selbst am Monitor ein­stellen.


<iframe src="http://www.youtube.com/embed/fM_fV_OiSYI" frameborder="0" width="630" height="354"></iframe>

Nach oben
facebook youtube rss