bauma Aktuelles Messerückblick

SAF-Holland: Offroad-Produkte für mehr »Power« am Bau

Die ideale Ausrüstung für Trucks und Trailer, die unter anspruchsvollen Bedingungen unterwegs sind, stand im Zentrum des Bauma-Messe­auftritts der SAF-Holland Group: So zeigte der Nutzfahrzeugzulieferer die hydraulisch angetriebene Achse Intra CD Trak sowie Sattelkupplungen für Baufahrzeuge.

Das Unternehmen aus dem unterfränkischen Bessenbach hatte einen Live-Demonstrator seiner Intra CD Trak mitgebracht, an dem ein Trailer eine Steigung erklimmen musste. Die dritte Trailerachse war mit dem hydraulischen Zusatzantrieb ausgestattet: So hat sie die volle Achslast übernommen, das gesamte Antriebsmoment übertragen und den Trailer zuverlässig vorwärts bewegt. Vor allem auf losem Boden, bei Bergfahrten und beim Anfahren nach dem Abkippen soll die Intra CD Trak ihre Stärken ausspielen – auf Knopfdruck aus der Fahrerkabine heraus (das bauMAGAZIN berichtete in Heft 3/19, Seite 149). »Auf der Bauma haben wir die Vorteile der angetriebenen Achse für Baufahrzeuge in anspruchsvoller Umgebung kommuniziert. Das ist uns gut gelungen, wir sind mit dem Verlauf und dem Ergebnis der Messe sehr zufrieden«, ist denn auch die Bilanz von Alexandre Charpiot, Vice-President Sales OEM & Aftermarket Europe.

Sattelkupplungen

Auch bei Sattelkupplungen für Offroad-Anwendungen zeigte das Unternehmen seine Kompetenz für Baufahrzeugkomponenten: Die leichte Sattelkupplung SK-S 36.20 Recolube aus Sphäroguss eignet sich für Sattellasten bis 20 t. Für Schwerlast-Transporte bis 36 t Sattellast ist die Kupplung SK-HD 38.36 ausgelegt. Die Komponente ist auch als Offroad-Variante SK-HD 38.36 G mit kardanischer Lagerung erhältlich. Und um die zulässigen Achslasten optimal auszunutzen, bietet SAF-Holland für die Schwerlast-Kupplungen mit 150 mm und 190 mm Bauhöhe sowie 36 t Sattellast zudem die Verschiebeeinrichtung SK-V 36 an.     §


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss