Namen und Neuigkeiten

Positiver Jahresbeginn: Auslieferungen in Europa steigen im Januar um 6,7 Prozent

»Unsere starken Produkte sind in den europäischen Volumenmärkten und besonders in unserem wichtigen Heimatmarkt gut gestartet«, sagte Bram Schot, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Volkswagen Nutzfahrzeuge.


In Westeuropa stiegen die Verkäufe der Marke im Januar 2014 um 5,7 % auf 18 900 Fahrzeuge. Volumenstärkster europäischer Markt für Volkswagen Nutzfahrzeuge war im Januar 2014 Deutschland. Hier stiegen die Auslieferungen von Caddy, T5, Crafter und Amarok um 15,3 % auf 7 200 Fahrzeuge. Auch in Großbritannien verbesserte Volkswagen Nutzfahrzeuge die Auslieferungen um 10,9 % auf 2 450 Fahrzeuge. In Osteuropa stiegen die Verkäufe der Marke um 13,9 % auf 2 700 Fahrzeuge. In der derzeit wirtschaftlich schwierigen Region Südamerika hingegen sanken die Auslieferungen um 14,4 % auf 10 400 Fahrzeuge.

Nach oben
facebook youtube twitter rss