Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Max Holder: Kärcher übernimmt führenden Hersteller von Kommunalfahrzeugen

Nach dem teilweisen Einstieg des Reinigungsspezialisten Kärcher in die Max-Holder-Unternehmensgruppe (das bauMAGAZIN berichtete in Heft 8/19, Seite 14) ist jetzt die komplette Übernahme erfolgt. Die Alfred Kärcher SE & Co. KG hat den Hersteller von multifunktionalen Kommunal­fahrzeugen vollständig in ihren Firmenverbund aufgenommen.

Wir werden in Zukunft von den Synergieeffekten in den Bereichen Entwicklung, Einkauf, Produktion und Vertrieb profitieren und beide Marken noch erfolgreicher machen«, betont Hartmut Jenner, Vorsitzender des Vorstands der Alfred Kärcher SE & Co. KG. »Die Max-Holder-Unternehmensgruppe verfügt als Marktführer für Geräteträger über außerordentliche Kompetenzen in der Entwicklung und Herstellung von Kommunalfahrzeugen und ergänzt das Produktportfolio von Kärcher ­damit ideal«, so der Vorstand des weltweit führenden Anbieters für Reinigungstechnik weiter.

Holder in Reutlingen soll als eigenständiges Unternehmen weitergeführt werden. Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten. Der 1888 gegründete Betrieb verfügt über ein bestehendes weltweites Netz mit mehr als 250 Vertriebs- und Servicepartnern und eine starke Präsenz in Nordamerika. Kärcher selbst beschäftigt in 72 Ländern und 127 Gesellschaften mehr als 13 000 Mitarbeiter. Für einen lückenlosen Kundendienst des Unternehmens mit Sitz in Winnenden sorgen 50 000 Servicestellen weltweit. Im Jahr 2018 erzielte Kärcher mit mehr als 2,525 Mrd. Euro den höchsten Umsatz der Firmengeschichte.    T


 

FIRMENINFO

Max Holder GmbH

Mahdenstraße 8
72768 Reutlingen

Telefon: +49 7121 930729-0
Telefax: +49 7121 930729-213

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss