Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Lutzenberger und Schäffer verlängern bei Mobiheat vorzeitig

Die Mobiheat-Gründer Andreas Lutzenberger und Helmut Schäffer bleiben bis 2025 Geschäftsführer der Mobiheat.

Nachdem Lutzenberger und Schäffer im Jahr 2015 die Mehrheitsanteile an die Energieversorgung Offenbach (EVO) abgetreten haben, liefen ihre Verträge als Mobiheat-Geschäftsführer ursprünglich bis 2019. Der Wunsch nach einer vorzeitigen Vertragsverlängerung habe von beiden Vertragspartnern bestanden. »Der gemeinsame Weg für uns als Mittelständler mit dem Konzern hat sich als absolut positiv und richtig dargestellt«, so Lutzenberger.


Mobiheat wurde 2004 von Schäffer und Lutzenberger gegründet und gilt als deutscher Marktführer für mobile Heizungen, die Gebäude bei Heizungsausfall innerhalb kurzer Zeit wieder mit Wärme und Warmwasser versorgen. Das Unternehmen mit einem aktuellen Jahresumsatz von 17 Mio. Euro verfügt über mehrere Niederlassungen in Deutschland sowie zwei Tochterunter­nehmen in Österreich und in der Schweiz. Derzeit sind etwas über 70 Mitarbeiter bei Mobiheat beschäftigt.  §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss