Aktuelles Gewinnung – Aufbereitung – Abbruch – Brechen und Sieben

Komptech: Mit Trommel-Alternativen am Start

Mit den Sondermodellen Nemus 620 und Maxx 518 will Komptech rechtzeitig zur Karlsruher Doppelmesse bewährte Trommelsiebmaschinen für alle Betreiber anbieten, die für SM 620- und SM 518-Siebtrommeln »kostengünstige und zuverlässige« Trommelsiebmaschinen suchen.

Die Trommelsiebmaschinen Nemus und Maxx gelten als robuste und leistungsstarke Maschinen. Während die Nemus zum Absieben von schwereren Materialgruppen wie Steinen und Erden, Böden oder Baustoff-Recycling-Produkten unproblematisch eingesetzt werden kann, eignet sich die Maxx aufgrund ihrer einfachen Handhabung besonders gut für mittlere bis große Kompostanlagen. Beide Maschinen bietet Komptech jetzt in einer Sonderausstattung an: Unter der Bezeichnung Nemus 620 und Maxx 518 soll der Name praktisch zum Programm werden – die gleichnamigen Doppstadt-Siebtrommeln passen in diese beiden Maschinen. Die Nemus 620 ist auf die Siebtrommel der Mitbewerber-Siebmaschine SM 620, die Maxx 518 auf die Siebtrommel des Typs SM 518 abgestimmt. Bedingt durch den notwendigen Umbau des Trommelantriebs können allerdings nur diese Siebtrommeln genutzt werden – eine nachträgliche ­Umrüstung auf die originalen Komptech-Siebtrommeln ist jedoch nicht möglich.

Nemus 620

Die Abwurfhöhe für Über- und Feinkorn der von einem 74 kW starken Motor nach Abgasstufe 4/T4F angetriebenen Nemus 620 beträgt 3,55 m. Massive Störstoffe werden durch das optionale klappbare Bunkervorsieb ferngehalten, durch die Bunkerbandsteuerung soll ein Schieflaufen des Bandes verhindert werden. Schraubstollen im Überkornband vermieden in Verbindung mit einer regelbaren Bandgeschwindigkeit das Zurückrollen von Steinen. Für den notwendigen Trommelwechsel oder anstehende Reinigungsarbeiten im Trommelbereich kann die Seitenwand separat oder mit der Siebtrommel zusammen aufgeklappt werden. Für einen Trommelwechsel wird kein Werkzeug benötigt.


Maxx 518

Das Antriebsaggregat Maxx 518 (55 kW; Abgasstufe 3b/T4F) verspricht ausreichend Reserven auch bei schwierigen Einsatzbedingungen, der Cleanfix-Lüfter punktet, wenn die Umgebung oder die Siebmaterialien heiß und staubig sind. Die serienmäßig angebrachten Bandverlängerungen für das Über- und das Feinkorn sorgen bei einer Abwurfhöhe von 3,2 m für vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ein PU-Abstreifer am Feinkornsammelband und der Abstreifer an der Rundbürste kümmern sich um saubere Randbedingungen, auch für das Endprodukt.

Die Tandemtragräder für höhere Standzeiten, der Aufsteckschuh und der Batterietrennschalter als Sicherheitsmerkmal sind weitere Ausstattungsdetails der Maxx 518.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss