Aktuelles

»Großer Preis des Mittelstands« für Rädlinger Unternehmensgruppe

Insgesamt hatten sich für den »Großen Preis« 3 589 Unternehmen beworben. Zum 18. Mal vergab die Oskar-Patzelt-Stiftung in diesem Jahr den Preis, für den man nur durch Dritte nominiert werden kann.

Die Preisträger für den Raum Bayern wurden in zwei Auswahlrunden durch sechs Juroren festgelegt. Bewertet wurden die nominierten Unternehmen in fünf Wettbewerbskriterien: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung bzw. Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing.

In allen Kategorien konnte die Rädlinger Unternehmensgruppe, die in den Bereichen Bau, Maschinenbau, Photovoltaikanlagen, grabenlose Rohrsanierung und Berufsbildung tätig ist, überzeugen. Als Gewinner des Preises erfüllte Rädlinger die Kriterien der Juroren am deutlichsten und darf sich in den Bereichen Wachstum, Beschäftigungsstärke, Innovation, aber auch regionale Verwurzelung zu den besten Unternehmen der deutschen Wirtschaft zählen. Für die Unternehmensgruppe ist der Preis ein Beweis dafür, den richtigen wirtschaftlichen und sozialen Weg gegangen zu sein, und ein Ansporn, auch künftig beste Leistungen zu erbringen.

Das Unternehmen feiert 2013 sein 50-jähriges Jubiläum.

FIRMENINFO

Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH

Kammerdorfer Straße 16
93413 Cham

Telefon: +49 (0) 99 71-80 88-0
Telefax: +49 (0) 99 71-80 88-9999

Nach oben
facebook youtube twitter rss