Namen und Neuigkeiten

Gewinn deutlich gesteigert – EBIT-Marge auf 12,8 % verbessert

Die EBIT-Marge verbesserte sich um 0,5 Prozentpunkte auf 12,8 %. Das Konzernergebnis erhöhte sich um rund 60 % auf 494 Mio. Euro. »Unser Geschäft hat sich im 1. Halbjahr 2016 positiv ent­wickelt. Wir wachsen und haben uns bei allen ­relevanten ­Ergebnisgrößen verbessert«, sagt Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der ­Schaeffler AG.

Das Automotive-Geschäft verzeichnete im 1. Halbjahr 2016 ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 5,4 % im Vergleich zum Vorjahr (mit Währungsumrechnungseffekten + 2,2 %) und übertraf damit erneut das Wachstum der weltweiten Produktionsstückzahlen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge (+ 2,2 %). Aus regionaler Sicht trug vor allem die Nachfrage in Greater China und Asien/Pazifik zum Umsatzanstieg bei.

In einem herausfordernden Marktumfeld entwickelte sich der Umsatz im Industriegeschäft im 2. Quartal 2016 gegenüber dem 1. Quartal stabil. Hierzu trug insbesondere die ­Region Europa mit einem leichten Wachstum bei. Im 1. Halbjahr sanken die Umsätze währungsbereinigt um 4,9 % (mit Währungsumrechnungseffekten – 7,2 %) ­gegenüber dem Vorjahreszeitraum.Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) verzeichnete ­einen Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5 % auf 859 Mio. Euro. Die EBIT-Marge stieg von 12,3 % auf 12,8 %. Die EBIT-Marge im Automotive-Geschäft betrug im 1. Halbjahr 2016 14,3 % (Vorjahr: 13 %). Im Industrie­geschäft lag die EBIT-Marge im ­gleichen Zeitraum bei 7,8 % (Vorjahr: 10,1 %).

Das Konzernergebnis betrug 494 Mio. Euro (Vorjahr: 309 Mio. Euro). Hierzu sagte Rosenfeld: »Im 1. Halbjahr ­haben wir unser Konzernergebnis um rund 60 % gesteigert. Neben dem starken operativen ­Ergebnis haben dazu insbesondere die deutlich reduzierten Finanzauf­wendungen beigetragen.«

Die Schaeffler-Gruppe bestätigt die Prognose für das ­Gesamtjahr 2016 und rechnet mit einem währungs­bereinigten Umsatzwachstum von 3 % bis 5 % sowie einer EBIT-Marge von 12 % bis 13 % vor Einmaleffekten.

Nach oben
facebook youtube twitter rss