Namen und Neuigkeiten

Fusion vollzogen

Rechtlich wurde die Fusion Mitte August im Wege der Verschmelzung vollzogen, indem Proemion von RM übernommen wurde. Durch die Verschmelzung ist das bisher ­unter Proemion GmbH geführte Unternehmen als eigenständige Gesellschaft erloschen. Die Rechtsgeschäfte werden vom aufnehmenden Unternehmen fortgeführt, das zeitgleich von RM Michaelides Software & Elektronik GmbH in Proemion GmbH umbenannt wurde.

In der Vergangenheit mit einem der beiden Unternehmen abgeschlossene laufende Verträge (Entwicklungsverträge, Rahmenlieferverträge, NDA) bleiben gültig. In die Verträge, die mit der bisherigen Proemion geschlossen wurden, tritt RM (= Proemion neu) als Rechtsnachfolgerin ein und übernimmt diese mit allen Rechten und Pflichten. Bei den mit RM Michaelides Software & Elektronik geschlossenen Verträgen ändert sich der Vertragspartner nicht, er wurde lediglich in Proemion umbenannt. Die Verträge müssen nicht umgeschrieben werden und gelten ohne Einschränkung fort.

Firmenzentrale und Produktion verbleiben in Fulda an den bekannten Standorten. Geschäftsführung sowie Ansprechpartner aus den Fachabteilungen ändern sich durch die Fusion nicht.

Nach oben
facebook youtube twitter rss