Aktuelles

F. Engel: Sportliche Workwear für grenzenlose Bewegungsfreiheit

Anlässlich der A+A 2017 präsentiert F. Engel eine neue Berufskleidungslinie, die Handwerker bei jeder Bewegung gut aussehen lässt.

Die jüngste Berufskleidungskollektion „X-Treme“ von F. Engel schafft im wahrsten Sinne den Spagat zwischen Funktion, Mode und Komfort. Die topaktuellen Slimfit-Hosen gehen dank robusten Stretch-Materialien auch bei extremen Bewegungen mit und bleiben immer in Form. Das macht die sportliche Workwear zum vortrefflichen Begleiter bis weit nach Feierabend.

Die neuste Berufskleidung, die fit für das Handwerk ist und auf der A+A Prämiere feiert, heißt „X-Treme“. Die Linie von F. Engel wurde gemeinsam mit Profis für Profis entwickelt und trägt der Identität des Berufszweigs in allen Punkten Rechnung. „X-Treme“ verschmilzt ein modernes Design in frischem Look mit hoher Funktionalität, einer uneingeschränkten Bewegungsfreiheit und einem komfortablen Sitz. Dabei überzeugt der einmalige Mix nicht nur im Beruf, sondern auch in der Freizeit: Dank Slimfit-Schnitt und dauerelastischen Stretch-Materialien, dank moderner Farben und dezenter Effektelemente macht jeder Handwerker in „X-Treme“ im Beruf und in der Freizeit eine gute Figur.

Dehnbarkeit, wo Bewegungsfreiheit gebraucht wird

Kernelemente der Linie sind ausgewählte, elastische Materialien mit hoher Rücksprungkraft, die ihre Langlebigkeit bereits in anderen Kollektionen von F. Engel bewiesen haben. Ein hoch dehnbares und atmungsaktives Cordura-Elastanfaser-Mischgewebe wird für den Zwickel und den hinteren Kniebereich genutzt. Dadurch sind Ausfallschritte, Hocken oder Bücken ohne Limit möglich. Um den Bewegungsradius noch weiter zu verbessern, werden die Handwerkerhosen aus einem dehnbaren Gewebe gearbeitet, dessen Elastizität webtechnisch eingestellt wird. Dieses behält seine Form nach jeder Belastung und gestattet figurbetonte Schnitte in Slimfit-Größen. Trotz seiner Leichtigkeit von 250 g/m² zeigt sich das Gewebe stark gegenüber Abrieb und Co.


Stauraum, wo und wie viel benötigt wird

Taschen sind die zweite Stärke der „X-Treme“-Hosen. Das Mobiltelefon, heutzutage das wichtigste Arbeitsgerät eines Handwerkers und meist mit einem stabilen Cover geschützt, muss sinnvoll platziert werden können. Die Designer von F. Engel haben daher eine große Handytasche in die rechte Schenkeltasche integriert. Werkzeug findet in beiden Schenkel- und der Zollstocktasche, einer Werkzeugschlaufe sowie einem Knopfloch zum Befestigen des Messerhalters Platz. Für Gewerke, die deutlich mehr Materialien am Mann haben müssen, gibt es die Handwerkerhosen mit Cordura-verstärkten Holstertaschen. Diese können durch ein praktisches Klick-System angebracht werden. Sie sind in drei Fächer unterteilt und bieten dadurch eine gewerkeübergreifende, flexible Nutzung.

Sortiment für das ganze Jahr

Neben neuen Features bringen die Hosen, die in vier langen Ausführungen und einer Shorts angeboten werden, auch bewährte Eigenschaften wie Kniepolstertaschen und die unkomplizierte Verlängerung der Hosenbeine mit. Ergänzt wird die „X-Treme“-Kollektion um einen Sweatcardigan mit innenliegendem weichen Fleece-Material und außen aufgebrachten reflektierenden Elementen.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss