Aktuelles

Erfolgreicher »1. Baumaschinen-Erlebnis­tag« – VDBUM will Aktion 2015 wiederholen

Die vom VDBUM bundesweit organisierte Aktion hat alle Erwartungen übertroffen. Die Schüler erhielten in den Unternehmen profunde und anschauliche Informationen über vielseitige und attraktive Ausbildungsberufe. Besonderes Highlight: In vielen Unternehmen hieß es »Ran ans Steuer!«. Hier konnten die Teilnehmer erste praktische Erfahrungen mit Baumaschinen machen.

Ziel der Aktion war es, die Jugendlichen bei ihrer künftigen Berufswahl zu unterstützen und für Berufe in der Baubranche zu begeistern. Nicht zuletzt setzte der VDBUM mit dieser Nachwuchswerbung ein Zeichen für die Attraktivität der gesamten Bau- und Baumaschinenbranche. Beim Wettbewerb um die besten Köpfe will man gegenüber anderen Branchen auf­holen. »Den meisten ist die große Vielfalt der Berufe in der Branche gar nicht bekannt«, sagt VDBUM-Geschäftsführer Dieter Schnittjer. »Dabei gibt es gerade rund um die Baumaschine viel mehr zu entdecken. Beim Baumaschinen-Erlebnistag haben wir zwischen 150 und 200 verschiedene Berufe präsentiert«, erklärt Schnittjer. »Mit dieser Initiative möchten wir auf der einen Seite junge Menschen ansprechen, die einen Job suchen und auf der anderen Seite Unternehmen, die Mitarbeiter suchen«, sagt der VDBUM-Geschäftsführer. So sollen Angebot und Nachfrage in Einklang gebracht werden.In einigen Fällen sollen die frisch geknüpften neuen Kontakte zu festen Kooperationen ausgebaut werden, um Jugendliche für eine Ausbildung im besuchten Betrieb zu motivieren. Ein besonderes Highlight der Aktion: Im Kölner Abbruch-Unternehmen Harzheim wurden direkt bei der Veranstaltung zwei Ausbildungsverträge mit Jugendlichen abgeschlossen, die sich zuvor monatelang vergeblich beworben hatten.

»Die große Nachfrage auf Seiten der Unternehmen und auf Seiten der Schüler hat uns begeistert und uns gezeigt, dass wir mit unserer Initiative einen bestehenden Bedarf bedienen«, resümiert Schnittjer. Deshalb steht nach der ersten überaus erfolgreichen Veranstaltung fest: 2015 wird es wieder einen Baumaschinen-Erlebnistag geben.

Nach oben
facebook youtube twitter rss