bauma Aktuelles GaLaBau / Kommunaltechnik

Engcon: Stein- und Sortiergreiferreihe modernisiert

Der schwedische Tiltrotatoren-Anbieter Engcon hat zur Bauma seine Stein- und Sortiergreifer der SK-Reihe modernisiert und modifiziert, um sie damit an die neuen Tiltrotatoren- und Baggergenerationen anzupassen.

Rund 15 Jahre sind vergangen, seit Engcon die Stein- und Sortiergreifer der SK-Reihe auf den Markt gebracht hat. In dieser Zeit sind die Greifer vielfach zu unverzichtbaren Helfern geworden, um Bagger flexibler und produktiver einsetzen zu können. Inzwischen zeigen sich aber sowohl Tiltrotatoren als auch Bagger als wesentlich leistungsfähiger, verglichen mit früheren Modellen. Auf diese Entwicklung reagiert Engcon jetzt und passt seine Stein- und Sortiergreifer an die heutigen Anforderungen an, in dem die SK-Greifer modernisiert und modifiziert und so noch leistungsfähiger werden.

»Neben der erhöhten Greifkraft variieren wir auch die Geometrie und stellen so sicher, dass unsere SK-Greifer in dieser höherwertigen Konfiguration bestens zu den neuen Tiltrotatoren und Baggern passen und so die heutzutage an ein Anbauwerkzeug gestellten Ansprüche erfüllen«, sagt Johan Johansson, Konstrukteur bei Engcon. So liegen jetzt die Greifarme näher beieinander und können so kleinere Teile aufnehmen. Zudem sind die neuen SK-Greifer standardmäßig für den Einbau von Seitenplatten vorbereitet, so Johansson. Damit sei der Umbau vom Stein- zum Sortiergreifer schnell und einfach möglich.

Wie bisher ist die Halterung verschraubt und für den Anschluss an Engcons automatische Hydraulikkupplung EC-Oil vorbereitet. Alle Verbindungen verfügen über Spreizmuffen, um das Spiel zu minimieren. Die neuen Stein- und Sortiergreifer haben geschraubte Schneidmesser für einen unkomplizierten Austausch und sind für den Einbau von Baggerzähnen vorgerüstet. Die neue SK-Reihe wird in sechs verschiedenen Größen für Bagger von 1,5 t bis 33 t erhältlich sein.    §


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss