Aktuelles Unternehmensführung

DLL: Moderne Technik auch für Kleinunternehmer erschwinglich machen

Die Geräte des Garten- und Landschaftsbauers Michael Dickhaus hatten ihre besten Tage hinter sich. In neue zu investieren, kam für den auf kreative Gartengestaltung spezialisierten Kleinunternehmer nicht infrage. »Das kann ich mir nicht leisten«, war Dickhaus überzeugt. Die Überprüfung verschiedener Finanzierungsoptionen durch DLL ergab ein anderes Bild: Zum bisherigen monatlichen Aufwand für Kreditzinsen, Versicherung und Wartung kamen noch Kosten für weitere Geräte, die der Betrieb bei Bedarf mit erheblichem Zeit- und Koordinationsaufwand anmieten musste. Mit dem »Fair-Market-Value«-Leasing von DLL konnte Dickhaus nicht nur neue Geräte anschaffen, sondern seine Kosten sogar senken.

Michael Dickhaus betreibt mit »Il Giardino« ein kreatives Unternehmen für Garten- und Landschaftsbau in Mülheim an der Ruhr. Das kreative Spektrum reicht von der Anlage im Geist vergangener Epochen bis zum zeitgenössischen Garten-Design. Über die Gestaltung hinaus bietet der Inhaber mit seinem Team die fachgerechte Ausführung aller im Garten anfallender Pflegearbeiten.

»Ich war überrascht, dass ich mit einer Leasing-Lösung deutlich günstiger fahre als bisher«, sagt Michael Dickhaus. Im DLL-Finanzierungspaket sind alle relevanten Kostentreiber enthalten, und auch die Verwaltung ist deutlich einfacher. »Zusätzlich zu meinem Minibagger konnte ich sogar noch einen Radlader in das Paket aufnehmen. Damit fallen die bisherigen Mietkosten weg, und ich bin deutlich flexibler«, freut sich der Gartenbauer.


»Perfekt abgeholt worden«

Britta Preuß, Senior Account Manager bei DLL, hatte ein passgenaues Finanzierungskonzept in Abstimmung mit dem Bau­maschinenhersteller erstellt. »Entscheidend ist nicht der mögliche Kaufpreis der Geräte, sondern der klar kalkulierbare monatliche Aufwand und die Flexibilität der Lösung«, erklärt Preuß. Das entspricht dem Bedarf des Unternehmens: »Die DLL hat mir ein optimales Finanzierungspaket geschnürt. Da bin ich perfekt abgeholt worden«, freut sich Dickhaus.

Für seine alten Maschinen hat der Kleinunternehmer eine Lösung gefunden und diese verkauft. Den Service bietet sonst auch DLL an: Ob Händler, Vermittler oder Endkunde, DLL ist ebenfalls auf die Beschaffung, Aufbereitung und den Verkauf hochwertiger Gebrauchtmaschinen spezialisiert.

Die modernen Maschinen machen auch bei den Kunden von Michael Dickhaus einen guten Eindruck. »Wir machen anspruchsvolle Arbeit für anspruchsvolle Kunden«, erklärt er. Da helfen auch die zusätzlichen Optionen, die ihm bei Ablauf der Leasingverträge offenstehen. Eine Übernahme der Maschinen ist ebenso möglich wie eine Verlängerung der Verträge. Oder er entscheidet sich für neue Maschinen. »Ich kann den technischen Fortschritt laufend mitnehmen«, sagt Dickhaus, dessen Kunden auch auf sprichwörtlich saubere Arbeit Wert legen und beispielsweise die Lärm- oder Abgasemissionen im Blick haben.

Weg vom Besitzen zum Nutzen

»Mit dem ›Fair-Market-Value‹-Leasing hat die DLL ein Angebot entwickelt, das Unternehmern jeder Größe hilft, ihre Maschinenparks zu optimieren, Risiken zu reduzieren und die betriebswirtschaftliche Kalkulation zu verbessern«, erklärt Britta Preuß. »Wir gehen damit den Weg vom Besitzen zum Nutzen und sichern zugleich eine moderne Ausstattung für die Unternehmen einschließlich aller Nebenleistungen wie Wartung und Versicherung.« Michael Dickhaus ist damit rundum zufrieden: »Das waren keine Verkaufsgespräche, sondern Beratungen mit Sinn und Verstand.«    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn