Aktuelles

Bobcat-Werk in Pontchâteau fertigt den 20 000. Teleskoplader

Im Rahmen eines Festaktes übergaben Teleskoplader-Produktmanager Xavier Larroque und Werkleiter Laurent Gicquel die Schlüssel für das 20 000. Fahrzeug – ein Bobcat T40180 – an den Händler Manuco Services aus der Nähe von Rouen (Frankreich).

Der Festakt erwies sich auch als passende Gelegenheit für das Bobcat-Management zu betonen, dass Pontchâteau weiterhin zu den erfolgreichen Fertigungswerken für Bobcat zählen wird. »Im Vergleich zum Jahr 2013 prognostizieren wir für dieses Jahr eine Absatzsteigerung in Höhe von 15 % bzw. ein Umsatzwachstum in Höhe von 17 %«, betonte Werkleiter Gicquel. Das Wachstum lasse sich größtenteils auf die guten Ergebnisse aus der Landwirtschaft zurückführen, die beim Umsatz von Bobcat-Teleskopladern ca. 49 % ausmacht. Die ­übrigen 51 % erziele man mit Verkäufen an die Bauwirtschaft und die Industrie.

»80 % der bei uns gefertigten Fahrzeuge sind für den Export bestimmt. Neben dem französischen Markt sind wir auch auf den Märkten in Osteuropa, Deutschland und im Nahen Osten stark vertreten«, so Larroque.

Bobcat übernahm das Werk Pontchâteau im Jahr 2000 vom Unternehmen ­Sambron, hier werden derzeit 12 Teleskoplader-Modelle gefertigt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss