Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Bernd Krüper übernimmt als neuer CEO das Ruder bei Hatz

O Hatz – Bernd Krüper hat Mitte November als ­Vorsitzender der Geschäftsführung der Motorenfabrik Hatz die Nachfolge des bisherigen CEO Michael Schweigert angetreten. Er soll das Unternehmen auf solider wirtschaftlicher Basis und mit beachtlichen Innovationen in die Zukunft führen, so der Motorenspezialist in einer Pressemitteilung. Bernd Krüper kommt von MTU Friedrichshafen beziehungsweise Rolls-Royce Power Systems.

 

Der Diplom-Kaufmann zeichnet sich besonders durch langjährige Erfahrung und umfassende Expertise im Markt für Antriebstechnologie im Off-Highway- und im Automotive-Bereich aus. Für MTU leitete er den auch für Hatz wichtigen Geschäftsbereich für Bau- und Landmaschinen (Vice President Construction & Agriculture). Darüber hinaus war Krüper bei Rolls-Royce Power Systems und MTU nach der Leitung des Marketings und des Produktmanagements als Geschäftsbereichsleiter für das Industriegeschäft (Vice President Industrial Business) und als Gesamtverantwortlicher für China (President Greater China) international tätig. Krüper soll künftig gemeinsam mit Thomas Lehner, seit Ende 2016 verantwortlich für Finanzen, Personal, Einkauf und IT, die Hatz-Zukunftsstrategie weiterentwickeln. Der Absatz an Motoren liegt aufgrund des vielfältig einsetzbaren Motorenportfolios sowie einer guten Konjunktur rund 10 % über Plan. Mehrere nationale und internationale Großaufträge im Geschäftsbereich der Motorkomponentenfertigung, wie Pleuelstangen, Kurbelwellen oder Dreh- und Frästeile, sollen die Umsätze in den nächsten Jahren zusätzlich um rund 20 % steigern.


Hatz setzt auch weiterhin auf Innovation und Fortschritt. Dafür investiert der Industriemotorenhersteller in die Vor- und Neuentwicklung sowie in das Produktmanagement. Für den weiteren Ausbau stellte Hatz bereits zahlreiche neue Mitarbeiter in der Produktion ein und sucht aktuell auch in anderen Unternehmensbereichen fokussiert nach Verstärkung. Hatz beschäftigt über 900 Mitarbeiter an drei Standorten und 13 Niederlassungen.     §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss