Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Bergmann Maschinenbau: Zwei neue Dumper zum Jubiläum

Für Bergmann Maschinenbau war 2019 ein insgesamt sehr positives Jahr. Zwar kam es im ersten Halbjahr vermehrt zu Engpässen entlang unserer Zulieferkette, die unsere eigene Produktionstaktung belastete, aber letztlich konnten wir mit unseren Haupt-Zulieferbetrieben immer eine gemeinsame kundenorientierte Lösung finden. Im Vertrieb wurde vor allem bei den Kompaktmaschinen in Deutschland und im europäischen Absatzraum ein weiterhin starker Absatzzuwachs verbucht. Alleine in Deutschland kooperiert Bergmann jetzt mit 22 ausgezeichneten Vertriebspartnern, die un­seren Fokus auf Qualität und Service als Unternehmensgrundsatz teilen und leben. Bei unseren Großmaschinen, also Dumper in der 12-t-Klasse und Kettenfahrzeuge, haben wir mit dem weiteren Ausbau des Mietparks ein deutliches Zeichen gesetzt. Mit einer zunehmend deutschlandweiten Abdeckung wollen wir bei unseren Kunden mit einer hohen Verfügbarkeit punkten. International muss man länderspezifisch unterscheiden.

Während der allgemeine Trend positiv ist und wir beispielsweise in Schweden ein tolles Jahr erleben, warten gleichzeitig große Infrastrukturprojekte in Großbritannien auf politische Entscheidungen, die im Schatten der anhaltenden Brexit-Diskussion unbearbeitet bleiben. Wir müssen davon ausgehen, dass die globale Wirtschafts- bzw. politische Lage auch nächstes Jahr ein stückweit unberechenbar bleibt. Aber wir konzentrieren uns auf unsere Ziele und bleiben zuversichtlich.


Im Jahr 2020 feiern wir unser Unternehmensjubiläum »60 Jahre Bergmann«. Wir freuen uns schon jetzt auf die Präsentation zweier neuer Modellen: Unser Dumper 805 ist der adäquate und mit un­seren Kunden gemeinsam optimierte Nachfolger des Bergmann 2040. Außerdem wird Bergmann die Serienproduktion eines neues Dumper-Konzepts aufnehmen: der erste voll elektrisch angetriebene Dumper in der 3-t-Klasse. Das Fahrzeug wird durch sein Design, seine Performance und die kompakten Abmessungen den Markt aufwirbeln.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit seinen Chancen und Herausforderungen, die wir mit viel Elan und Motivation auf bekannten und neuen Märkten angehen werden. Dabei werden wir, wie immer, unsere Energie auf die Belange und Bedürfnisse unserer Kunden richten. Mit dieser Ausrichtung sind wir in den vergangenen Jahren immer gut gefahren und wollen dies in 2020 nicht ändern.    m

FIRMENINFO

Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG

Essener Straße 7
49716 Meppen-Hüntel

Telefon: +49 (0) 5932/7292-0
Telefax: +49 (0) 5932/7292-92

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss