Aktuelles

Ausbildungs­angebot erweitert

Jedes Jahr bildet der Systemgerüstspezialist Absolventen aller Schulformen für den kaufmännischen, technischen, gewerblichen und EDV-Bereich aus. Dazu gehört in diesem Jahr auch erstmals eine Fachkraft für Lagerlogistik. »Der Service einer hohen Lieferbereitschaft ist für unsere Kunden äußerst wichtig«, betont Layher-Geschäftsführer Bernhard Frisch. »Um dies auch weiterhin sicherzustellen, möchten wir im Bereich Lagerlogistik ebenfalls mit gut ausgebildetem Nachwuchs in die Zukunft gehen.«

Dafür werde bei Layher viel getan, wie Personalreferentin Sandra Habmann berichtet. Zur Ausbildung gehöre innerbetrieblicher Unterricht oder das Planen und Durchführen gemeinsamer Projekte – wie der Messestand für die IHK-Bildungsmesse, den die Layher-Azubis eigenverantwortlich entworfen und betreut haben. Aber auch auf soziale Praktika bei gemeinnützigen Einrichtungen lege das Unternehmen im Hinblick auf Sozialkompetenz großen Wert. Den Einstieg ins Berufsleben soll eine zweitägige Einführungsveranstaltung erleichtern. Die Nachwuchskräfte haben hier nicht nur die Möglichkeit, ihre Paten und – bei einer Schnitzeljagd – das Unternehmen kennenzulernen, sondern auch bei einem Workshop mit den Ausbildern Wünsche und Spielregeln der Ausbildung zu definieren.

Nach oben
facebook youtube twitter rss